DIY-CMS: Nützliche Links

Montag, 30. Mai 2016

Es gibt eine gute Hand voll nützlicher Tools und Hilfeseiten, die einem das Leben als WebdesignerIn erheblich erleichtern und somit vorzeitiges Ergrauen effektiv verhindern können. :) Ich stelle hier meine persönliche Hitliste vor. Wer weitere nützliche Seiten kennt, darf sie mir bitte gerne in den Kommentaren nennen!

Woran man wohl nicht vorbei kommt, ist ami.responsivedesign.is. Nomen est omen: Link zur Site angeben (runtersrcollen) und es wird gezeigt, wie die Seite auf den unterschiedlichen Ausgabegeräten angezeigt wird:

Am I responsive?

Details sind dabei zwar eher nicht erkennbar, aber es ist ersichtlich, ob das Design grundsätzlich passt, keine ungewollten Überlappungen auftauchen oder was es sonst gern an Fehlern gibt. Tipp von mir: Ruhig mal mit einer Seite testen, in der ein eher seltenener verwendetes Element zum Einsatz kommt.

caniuse.com ist eine Übersicht, welche Elemente (HTML5 und CSS) von welchen Browsern in welchen Versionen erkannt werden bzw. nicht. Farbliche Kennzeichnung macht die Unterstützung (bzw. Nicht-Unterstützung) auf einen Blick sichtbar. Beim Drüberfahren wird angezeigt, wie viel Verwendung der jeweilige Browser/Version hat - global und in Deutschland. Sehr hilfreich bei der Entscheidung, ob man es sich antun will, einen IE8-Hack einzubasteln, wenn der in Deutschland nur noch zu 0,47 % verbreitet is :) Cooooooool!

shouldiprefix.com ist die logische Fortführung von caniuse.com und genauso cool! Hier geht es um die (CSS-)Prefixe: Welcher Browser braucht für welches Element welches Prefix?

validator.w3.org prüft die angegebene URL auf valides HTML.

jigsaw.w3.org/css-validator macht dasselbe für CSS.

Ein nettes Tool gibt es auf cssprism.com. Wer wissen will, welche Farben auf der eigenen Seite (oder jedem x-beliebigen CSS) vorkommen, muss dort nur den Link zur gewünschten Datei angeben und schon wird gezeigt, welche Farben vergeben sind.

Farben auf zauberweib.de

Das sind meine Farben - beim Drüberfahren wird der Hex-Wert angezeigt. Beim Draufklicken kann dieser geändert werden (rechts erscheint eine Werkzeugleiste), wobei auch angegeben wird, wo genau diese Farbe zu finden ist.

Weitere Links und Tools zu bestimmten Themen findest du in den entsprechenden Beiträgen.

nach oben

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Kommentare werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Frame nachladen (neues Fenster)