Gewerkeltes im Sommer

Mittwoch, 09. August 2017

Nach langer Zeit gibt es wieder ein bisschen was Gewerkeltes von mir zu sehen. Ganz stolz bin ich auf meinen Deckenbezug. Ein Langzeitprojekt, das nun endlich fertig geworden ist: Für eine Tagesdecke - 206 cm x 265 cm - wollte ich einen Bezug nähen. Die Patchteile dafür sind zum Teil noch Reste von vor-vor-vorigen Projekten, die ich auf diese Art gut mit weggebracht habe:

Deckenbezug

Wozu braucht man nun so eine riesige Tagesdecke? Na, logisch - für die Katze! :)

Deckenbezug für Luna

Es ist Sommer und damit Einkoch-Zeit. Die Ernte ist heuer zwar nicht sonderlich üppig ausgefallen, dafür ist sie umso ausgefallener: Neben Zucchini-Relish gibt es in diesem Jahr auch Gurke süß-sauer und Melonen-Apfel-Marmelade. Gerade letzteres kann ich unbedingt zur Nachahmung empfehlen!

Einkochen

Ich bleib gleich in der Küche - da gibts natürlich immer wieder Kekse, die gehen bei mir nie aus. Außer zur Plätzchenzeit... Ab und zu mal ein kleiner (Käse-)Kuchen und natürlich darf zum Grillen der bunte Salat nicht fehlen mit Zwiebeln, Radiesli, Paprika, Zucchini und allem, was gerade greifbar ist.

Oben links habe ich Bierbrot ausprobiert. Simpel und lecker: Mehl, Backpulver, etwas Salz und nach Wunsch Körner, Flocken, Nüsse mit Bier zügig zu einem weichem Knetteig verarbeiten. Wenn Pils verwendet wird, einen Teelöffel Zucker oder Honig zufügen. Semmeln formen, bei 190 Grad ca. eine halbe Stunde backen. Sehr lecker, vor allem zum Grillen!

Küche

Dass ich dem Kumihimo-Fieber verfallen bin, habe ich bereits auf meinem Wordpress-Blog ausführlich gepostet. Im Bild oben links sieht man, dass so ein Bändchen in Arbeit durchaus auch dekorativ aussieht:

Kumihimo

Mit Porzellanstiften kann man auch wunderbar Glas bemalen, das hab ich mittlerweile schon mehrfach ausprobiert. Nach wie vor bin ich am Zentangeln, immer mal wieder. Rechts im Bild der Beweis, dass wir heuer sehr heiße Tage hatten. 43 Grad zeigt das Thermometer hier an - tatsächlich ist es an diesem Tag sogar noch um weitere zwei Grad angestiegen. So muss Sommer! :)

Gebasteltes

Bei diesen Temperaturen lässt sich der Urlaub am besten auf der Terrasse verbringen. Das ist auch der geeignetste Ort zum Schneiden von Tshirts, um diese zu Vorlegern zu verhäkeln. Gehäkelt ist außerdem der Bezug für mein neues Zafu - eine Nähanleitung für ein solches Bodenkissen habe ich ebenfalls auf meinem Wordpress-Blog veröffentlicht.

Die beiden ersten Bilder zeigen einen runden und einen "normalen" rechteckigen Nussmilchbeutel. Aus Mulltuch genäht zum Abtropfen von Schmand und Auspressen von Beeren ebenso geeignet wie zum Filtern von Pflanzen-/Nuss-/Körner-Milch aller Art. (Den Hinweis, dass nur echte Milch auch Milch heißen darf, spar ich mir an dieser Stelle...)

Handarbeit

Soweit mal ein kleiner Einblick in meine aktuellen Projekte. Die kühleren Tage Ende Juli habe ich genutzt, um unseren Keller aus- und aufzuräumen. Wir konnten nochmal einige Kisten voll zum Recyclinghof bringen. Nun ist wieder ein bisschen Luft. Ich habe mich sogar von meinen Schlager-der-Woche-Kassetten aus den 1980ern getrennt. Nicht ohne mir vorher die Titel in einer Liste zusammenzuschreiben. Manche haben mir absolut nichts mehr gesagt, bis ich im Internet fündig geworden bin. Und plötzlich den ganzen Text mitgeträllert habe. Oder sagt euch jetzt auf Anhieb Anytime von BVSMP etwas? Cold days, hot nights? Aber ganz sicher Edelweiß, oder? Sofort mitsingen konnte ich bei Another holiday von The Other Ones. Das war vor fast ganz genau dreißig Jahren der Sommerhit unseres Griechenland-Urlaubs mit der evangelische Jugendgruppe damals... Wahnsinn... dreißig Jahre...

Was ich sagen will: Gerade für die Regentage war das eine gelungene Zeitreise, die mir so manchen Ohrwurm verpasst hat. Falls ihr auch noch solche Schätze im Keller oder unterm Dach versteckt habt, schaut (oder hört) euch die ruhig mal wieder an. Es ist echt erstaunlich, was da alles wieder so zum Vorschein kommt!

Allen, die noch Urlaub haben, wünsch ich eine schöne Zeit. Bei mir gehts nächste Woche wieder auf die Arbeit, aber bis dahin genießen wir hier noch den Sommer und die Wärme. Ice, ice, baby :)

nach oben

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Kommentare werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Frame nachladen (neues Fenster)