September-Rückblick

Sonntag, 13. Oktober 2019

Diesmal bin ich echt spät dran mit meinem Rückblick. Vermutlich, weil ich so von Bohemian Rhapsody geflasht war, dass ich das voll und ganz vergessen hatte :) Damit bin ich auch schon mittendrin.

Den Anfang wollte ich aber mit meiner Laptop-Tasche machen, die ich mir genäht hatte. Ein super Upcycling-Projekt, zur Nachahmung empfohlen. Ein anderes Jeans-Recycling-Projekt, das außerdem noch Socken (oder anderes Strickzeug) einbezieht, habe ich auf dem Bernina-Blog gefunden. Gute Idee!

Und gleich nochmal Bernina-Blog, mit der simplen wie genialen Idee, für schwungvolle Formen doch einfach mit einer Schablone aus Sandpapier zu arbeiten. Guggt euch das an - ich liebe solche Kniffe!

In meiner losen Reihe "Das Ding" habe ich meine Trommelreibe vorgestellt, die mir nicht nur beim Zucchini-Raspeln beste Dienste leistet, sondern aktuell auch beim Kürbis-Raspeln.

Ich habe nämlich Geschmack am Kürbis gefunden, vorzugsweise Butternuss oder Hokkaido. Und ich habe festgestellt, dass sich in Kuchen-Rezepten Karotten, Zucchini oder Kürbis 1:1 austauschen lassen, je nach Saison. Mein diesjähriges Lieblingsrezept ist auf chefkoch.de zu finden und schmeckt auch mit Kürbis sehr sehr lecker!

Gleich noch ein Rezept von Törtchen made in Berlin: Zwetschgenkuchen mit Streusel - ein wunderbar einfaches Rezept ohne Schnickschnack, das dich direkt in die Kindheit zurückkatapultiert. Falls du also noch ein paar Zwetschgen eingefroren hast, probiers unbedingt aus - notfalls gehen auch Äpfel!

Damit will ichs für diesmal belassen. Ein bisschen was hebe ich mir fürs nächste Mal auf - genießt bis dahin den hoffentlich weiterhin goldenen Oktober und lasst euch die leckeren Herbstkuchen schmecken!

nach oben

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Kommentare werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Die Übermittlung der Kommentare funktioniert über den Dienst Formular-Chef. Außer den im Formular angegebenen Daten wird mir deine IP-Adresse übermittelt.