Februar-Rückblick

Sonntag, 1. März 2020

Obwohl der Februar heuer einen Tag mehr hatte, war der doch ratzfatz rum. Gerade noch die letzten Plätzchen gessen, ist schon der Fasching vorbei und die Vögel zwitschern um die Wette.

Aus politischen Themen halte ich mich online ja lieber raus, aber der Kindergarten, der Anfang des Monats veranstaltet wurde, hat mich dann doch zu einem Blogbeitrag inspiriert.

Einen ganz praktisch-profanen Beitrag gibts die Woche drauf: Ich hab meinen Kamm repariert :) Um ein praktisches Ding gehts auch im nächsten Beitrag, und zwar um die Verwendung eines Eiskratzers in der Küche. Falls ihr euch jetzt denkt: Hääh? Einfach lesen, ich will den nicht mehr missen und hab den sehr häufig im Gebrauch. :)

Ansonsten gibt es gar nicht sehr viel mehr zu erzählen. Bei toertchenmadeinberlin hab ich ein wunderbares Rezept für Valentinsherzen gefunden. Die schmecken ganz bestimmt auch an den anderen 365 Tagen des (Schalt-)Jahres.

Wers ganz lecker haben möchte, macht sich auch die Schoggicreme selber. Da gibts unzählige Rezepte im Netz zu finden, aktuell bin ich mal wieder bei dem von Mrs. Flury gelandet und möcht mich am liebsten direkt reinlegen! Das Zubereiten des Nussmuses dauert zwar immer ein bisschen (wichtig sind die Abkühlzeiten für Mixer und Masse!), aber das Ergebnis isses auf jeden Fall wert. Und wer ganz ungeduldig ist, kann notfalls fertiggekauftes Nussmus verwenden.

Das wars schon wieder. Kommt gut durch die Fastenzeit (die Rezepte hier sind quasi zuckerfrei, da der Zuckerguss bei den Herzen einfach weggelassen werden kann) und in den Frühling. Und vor allem: Bleibt gesund!

nach oben

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Kommentare werden erst nach Freischaltung sichtbar.

Die Übermittlung der Kommentare funktioniert über den Dienst Formular-Chef. Außer den im Formular angegebenen Daten wird mir deine IP-Adresse übermittelt.