Schnurgels 2021

Schnurgels 2021

Es ist mal wieder Zeit für Cat-Content. Ruby und Schroeder haben sich erstaunlich schnell aneinander gewöhnt. Es ist nicht die große Liebe, aber sie kommen gut miteinander klar, jagen sich gerne mal gegenseitig durch die Gegend oder fressen einander die Becherchens leer :) Auf diesem Bild könnte man fast meinen, Schroeder wäre der Bodyguard von Ruby und wer weiß? Seit sie da ist, ist er desöfteren in Streitereien mit dem Nachbarskater verwickelt.
      -nach oben-
Baggwahn

Baggwahn

Es ist wieder Baggwahn-Zeit. Auch in diesem Jahr habe ich mir vorgenommen, nicht mehr so viel zu backen und doch ist der Teller wieder voll geworden: Auf drei Uhr die klassischen Vanillekipferl; heuer im Doppelpack mit einer Variante aus der Presse. Der Teig ist derselbe. Darunter Honigkuchen-Herzen mit Marmelade gefüllt, rechts daneben Schoko-Nuss-Blezzli mit Nusscreme-Füllung. Dazwischen ein Häufchen (weiße) Restschoggi, hier mit Cashewkernen. Links daneben Nuss"Sterne” mit Nougatfüllung. darunter nussige 1-2-3 mit Marmeladenfüllung.
      -nach oben-
Gewerkeltes 2021-I

Gewerkeltes 2021-I

Es wird endlich Zeit, euch mal ein bisschen was Gewerkeltes zu zeigen. Hier direkt gleich zu sehen: Ein Hocker-Überzug, einer für ein Papierkram-Schubkästchen, ein neuer Schutzbezug für den EM/WM/Formel1-Draußen-Fernseher :) und ein Heizungshängemattenbezug. Das ist nämlich einer von Rubys Lieblingsplätzen und da brauchts auch mal nen Bezug zum Wechseln. Zwei neue Kissenbezüge für das Schrankkissen - das gehört allerdings d(n)och nicht zu den Lieblingsplätzen, aber ich bin vorbereitet. Der große Ballen links unten ist ein Bezug fürs Bodenkissen, dort habe ich einen Verschluss drangehäkelt, um den Innenbezug ein bisschen besser zu schützen.
      -nach oben-
Hi, ich bin Ruby

Hi, ich bin Ruby

Wie ich im letzten Beitrag schon anklingen ließ, sollte der freigewordene Platz nicht lange unbesetzt bleiben. Wir wollten - wie immer - ins nächstgelegene Tierheim gehen, uns eine passende Katze aussuchen und diese mit nach Hause nehmen. Dank Corona war das jedoch nicht ganz so einfach. Nicht nur, dass es natürlich auch in Tierheimen Besuchsregelungen gibt, was wochenlange Wartezeiten zur Folge hat. Schlimmer noch: Es herrscht akuter Katzennotstand! Naja, “schlimm” stimmt so nicht wirklich.
      -nach oben-
Luna...

Luna...

Im November wurde Luna operiert; ein Tumor hatte sich gebildet. Die OP verlief zwar gut, der Tumor war aber bösartig und auch noch einer von der aggressiven Sorte. Wir mussten also damit rechnen, dass er wiederkommen würde… Luna hatte die OP wunderbar überstanden, die Wunde heilte gut ab, alles war wieder ok. Mit ihren 13 Jahren sprang sie umher wie ein Jungspund, hatte Appetit - alles bestens. Alles wie immer. Wir hatten eine sehr schöne Zeit.
      -nach oben-

Korrigier mich bitte!

So viele Texte schreien mir das förmlich entgegen! Kann heute wirklich niemand mehr korrektes Deutsch schreiben? Das lernt man in der Schule – und man hört doch nicht einfach auf, richtig zu schreiben, nur weil man einen Abschluss in der Tasche hat, oder? Wenn es reine Faulheit ist, bemüht doch zumindest die Rechtschreibprüfung des Textverarbeitungsprogramms. Damit sind wenigstens die gröbsten Schnitzer abgefangen. Selbst im WordPress-Editor werden Tippfehler rot unterringelt. Ok, was das wp-Tool nicht kann, ist das Erkennen von fehlenden Bindestrichen.
      -nach oben-
Vorleger

Vorleger

Aus alten Tshirts hab ich schon viele Vorleger-Teppiche gehäkelt. Die meisten davon rund, bzw. achteckig. Diesmal sollte es ein rechteckiger sein, bei dem ich viele kleine Reste verarbeiten wollte. Das ist mir sehr gut gelungen, wie ich finde. Bei den kleinen Vierecken habe ich das andere “Garn” jeweils mitlaufen lassen, das des Vierecks auf der nächsten Reihe einfach wieder aufgefasst. Wie werden alte Tshirts (oder generell Jersey-Reste) zu Garn? Ich schneide zuerst die Nähte knappkantig ab.
      -nach oben-

Gesundes neues Jahr

Ich wünsche euch allen ein gesundes, glückliches Jahr 2021. Schon verrückt, der Gedanke, dass sich vermutlich die gesamte Menschheit in diesen zwei Punkten einig ist: Gut, dass 2020 endlich vorbei ist. Es kann nur besser werden. Da steckt eigentlich jede Menge Magie drin und das wiederum bedeutet: In 2021 wird wirklich alles besser! :) Bei mir hier ist zumindest alles schon mal anders. Auf meinem wp-Blog habe ich bereits zu Weihnachten erklärt, dass ich eine Pause einlege.
      -nach oben-